WO SICH DIE WEGE SCHNEIDEN



  • 73/Saal (map)
  • 73 Schulterblatt
  • Hamburg, HH, 20357
  • Germany

Die Kriminalkomödie "Wo sich die Wege schneiden" spielt in London zu Beginn der 1920er Jahre. Merkwürdige Dinge geschehen in der Stadt.
Victor Doe, ein 32-jähriger Detektiv und seltsamer Einzelgänger, wird von seinem einzigen Freund , dem familiär ständig überforderten Hauptkommissar David Benson - wie so oft zu nachtschlafender Zeit - zu Hilfe gerufen. 
In der Hafenkneipe "Little Jack", in der die merkwürdigsten Leute ein- und ausgehen, ist ein Mord geschehen. Die Aufklärung dieses Verbrechens erweist sich erst einmal als äußerst simpel, aber in dessen Folge geschehen fürchterliche Dinge, die vor allem Victor Rätsel aufgeben, ihn an den Rand seiner Möglichkeiten und in Lebensgefahr bringen.
Wollen Sie das makabre Spiel eines skrupellosen Mörders beobachten, das Ihnen kalte Schauer über den Rücken jagt, dann kommen Sie vorbei und sehen Sie selber!

Premiere: 21.03.2015
weitere Aufführung: 22.03.2015
Einlass. 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr