Scraps Of Tape



  • 73/Kleiner Donner (map)
  • Schulterblatt 73
  • 20357 Hamburg
  • Germany

Tickets

Scraps of Tape ist ein sich immer weiterentwickelndes Quintett das von einem Erfolg zum nächsten eilt. Keine Tabus, keine musikalischen Barrieren stehen dieser Band im Weg die ohne Frage zum Besten gehört was Schweden derzeit anzubieten hat. Es ist Wahnsinn – der Sechste – der über uns brandet. Aber habe keine Angst, nimm seine Hand.

Scraps of Tape gründeten sich im Jahr 2001 und schon damals konnte man die Einflüsse von Noise, marternden Melodien, gott-gleichem Post Rock und schwerem Hartcore erkennen, die zu einem großen brodelnden Gemisch vermengt wurden. Immer mit dem Herzen auf der Zunge. Dieses Rezept hat die Band fortwährend verfeinert, und kredenzt nun feinste Rockmusik. Mit Kampfgeist, zum sterben schönen Melodien, mit Distortion und Feedback das paralysiert, getrieben von einem hypnotischen Schlagzeug. Fredrik, Jerker, Marcus, Johan und Kenta präsentieren jetzt ihr fünftes Album Sjätte vansinnet (Der sechste Wahnsinn).

Aufgenommen wurde das Werk an ein paar heißen Sommertagen im Mai 2013, gemeinsam mit Erik Sunding. Sjätte vansinnet führt den roten Faden fort, den Scraps of Tape mit ihren letzten beiden Alben Grand Letdown (2009) und Resident Flux (2011) aufgenommen hat. Darauf zementierte die Band ihre größte Stärke: irrsinnig gute Rockmusik schreiben. Sie macht herausfordernden Indie Rock, energetische Musik, die dich zu einem Klangerlebnis einlädt, das jenseits der Ordinären liegt.

Es wäre leicht Referenzen wie Joan of Arc oder Mogwai zu nennen, wenn man über Scraps of Tape spricht. Und man läge nicht mal falsch, vermutlich sogar goldrichtig. Dennoch hat die Band immer einen kompromißlosen Charakterzug, einen beeindruckende Bandbreite, die sie von anderen unterscheidet. So sind die 10 Songs auf Sjätte vansinnet eine unentbehrliche Sammlung von Stücken die man gehört haben muß.

www.facebook.com/scrapsoftape