Love A + Wind und Farben - AUSVERKAUFT!



  • 73/Kleiner Donner (map)

 Das Konzert ist ausverkauft! Es wird keine Abendkasse geben.

Minimalismus trifft Melodie irgendwo zwischen Punk, Indie, NDW und Pop – das ist der Klang von Love A.

Die Band findet sich Anfang 2010 in Trier als Love Academy zusammen, gibt diesen Namen aufgrund markenrechtlicher Bedenken jedoch bald wieder auf und nennt sichseitdem Love A. Noch im Gründungsjahr erscheint mit der LVCDM 7“ ein erstes musikalisches Lebenszeichen, das auf baldigen Nachschub hoffen lässt. Im Folgejahr veröffentlicht Rookie Records das vielbeachtete Debütalbum „Eigentlich“. Love A touren ausgiebig; gegenwärtig haben die Vier über 100 Club- und Festivalkonzerte in Deutschland, Österreich und Luxemburg gespielt. DieReaktionen auf „Eigentlich“ zeigen eindeutig, dass Love A an Orten ankommt, mit denen sie vielleicht selbst am wenigsten gerechnet hätten.

Mit „Valentinstag“bringen Love A im April 2012 eine weitere 7“-Platte und ihr erstes Musikvideo heraus. Eine Scheibe, so liebevoll gestaltet, wie der Titel hoffen lässt.Streng limitiert in einem Briefcouvert im Sonderformat mit handgeschriebenem und frankiertem Liebesbrief des Sängers Jörkk. Auch als Quartett bleiben Love A nach dem Ausscheiden von Mario Regneri am Synthesizer ihrem bisherigen musikalischen Weg treu und liefern mal sperrige, mal eingängige Songs mitintelligenten Texten ohne plumpe Phrasen und seichtes Befindlichkeitsgetue.

Im Oktober 2012 erscheint eine Split-7“ in Kooperation mit der norddeutschen BandFrau Potz, die zum Release gemeinsam betourt wird und einen Ausblick auf das zweiteLove A-Album „Irgendwie“ gibt, das im April 2013 erscheinen wird. Songs, die sicher wieder hängen bleiben und uns so schnell nicht mehr loslassen.

Support by Wind und Farben.

www.love-a.de
www.windundfarben.de